EIN HISTORISCHER ROMAN MIT EINEM HAUCH MAGIE. NACH WAHREN BEGEBENHEITEN...

Anno Domini 1583: Das Fürstentum Moldau ist ein wildes Land, ein Vasallenstaat des Osmanischen Reiches, von Tatareninvasionen bedroht. Fürst Petru V. mit dem Beinamen „der Lahme“, Urenkel Vlad Draculas, bemüht sich, seinen Herrschaftsanspruch zu behaupten. In diesen turbulenten Zeiten wächst das Mädchen Irina im Roma-Sklavenlager eines orthodoxen Klosters auf.


Ihre Mutter, ursprünglich der venezianischen Oberschicht entstammend, lehrt sie lesen und schreiben. So kreuzen sich die Wege von Irina und Cornelius, dem Hofberater und Magier Petrus V. Heimlich weiht er sie in die geheimen Wissenschaften ein. Doch bald erkennt sie, dass Wissen allein ihr nicht genügt. Irina will Macht, und das Schicksal kommt ihr dabei zu Hilfe, denn der Fürst selbst entbrennt in Leidenschaft für sie.


Wird durch ihn ihr langersehnter Traum von Macht in Erfüllung gehen, oder werden Cornelius‘ Lehren ihr Leben in unerwartete, gefährlichere Bahnen lenken?


Wechselnde Schauplätze – Venedig, Iasi, Istanbul, Bolzano, Innsbruck – malen ein farbenfrohes und sinnliches Historiengemälde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE FORTSETZUNG VON ZUR BLAUEN STUNDE...

 

Anno Domini 1593: Irina, die ehemalige Roma-Sklavin, verfolgt ihren Traum von Macht und Reichtum noch unerbittlicher als zuvor.

 

So führt sie ihr Weg ins Mittelmeer. Ihr erster Halt dort ist Kreta, damals das Königreich von Kandia, wo sie vermeintlich zu Macht gelangt. Doch ihre Vergangenheit wiederholt sich auf dieser Insel, und Irina sieht sich gezwungen, erneut von vorne zu beginnen.

 

Ihren Traum nicht aufgebend wagt sie den Neuanfang auf Malta, dem Bollwerk des Malteser Ritterordens und Wohnort ihres einstigen Lehrmeisters. Doch dort wütet eine der verheerendsten Seuchen Europas...

 
2 FESSELNDE HISTORISCHE ROMANE IN 1 BAND

Entdecken Sie die außergewöhnliche Welt von Draculas Nachfahren, einer Roma-Sklavin und einem Magier...

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-youtube